RECHTSGEBIETE, eine kleine Einführung:

DIE DREI GROSSEN RECHTSGEBIETE, eine kleine Einführung:

Der Speer, der meine Wunde schlug, wird heilen meine Wunde …..

BODEN-UND LANDRECHT
Da geht es um Eigentumsrechte, um Materie, Körper und Boden, konkrete Dinge wie auch Vieh, Haus und Hof etc. um die materielle, konkrete und physische Welt.

SEERECHT
Ist HANDELSRECHT
Da geht es um Handel, kommen und gehen, von und nach.
Da geht es um Geschäfte, Handel und Krieg. Internationales Recht.
Handelsrecht, da geht es um Handel unter Personen juristische wie natürliche.

LUFTRECHT
Ist GLOBALES RECHT
COMMERCE ( social intercourse ) Kommerz ist ungleich Handel und findet zwischen zwei oder mehreren Incorporated Entities statt.

Daraus ergibt sich, dass eine lebende Person, ein Mensch, der ja nicht incorporated ist, einverleibt ist, NICHT am Kommerz teilnimmt und teilnehmen kann.
ALSO KOMMERZ auf Deutsch Geschäften (?) IST BESCHRÄNKT AUF ZWEI „EINVERLEIBTE“ oder „VERKÖRPERTE“  also INCORPORATED EINHEITEN.

Ich, als Mensch kann aber durch meine legale, amtliche, natürliche und juristische Person, die ein legales Konstrukt ist, mit meinem Namen am internationalen Handel teilnehmen. Nicht aber am Commerce.

Also Commerce untersteht der LUFT-RECHTSPRECHUNG.
Da geht es um „Glauben, Ideen, Vorstellungen wie Kirchenrecht, Patente, Handelsmarken, Copyrights ….
All diese „Luftrechte“ sind im wahrsten Sinne des Wortes unantastbar.
Sie sind imaterielle Rechte. Es geht hier um geistiges Eigentum.
Niederschlagen tun sich aber diese Rechte auf konkret Materielle.

BODEN-UND LANDRECHT da geht es um konkrete und praktische, reale Interessen

SEERECHT
Da geht es um internationales Handeln Beziehungen unter den Nationen und juristischen Personen.

LUFTRECHT
Da geht es um Glauben, Ideen und Vorstellungen und geistiges Eigentum. Da können nur Corporations miteinander tun.

Unsere Eigentumsrechte sind mit dem Boden und Landrecht verbunden. Als Mensch auf dem eigenen Boden meines Landes stehend habe ich alle Rechte der Welt. Mir gehört das Land, die öffentlichen Infrastrukturen und was auf meinem Land sich befindet, das Haus, die Gerätschaften, das Auto …..Ich bin dann, die LandLady und Eigentümerin. Alle materiellen Rechte sind also mit dem Land-und Bodenrecht verbunden, die mir rechtmässig zustehen. Die Falle, die aufgestellt worden ist, ist durch die Personalisierung, Einverleibung, geschehen, die vorgibt, dass ich als Mensch, weg bin und auf hoher See mich befinde und ich somit dem See-und Handelsrecht unterstehe. Auf hoher See habe ich keine Eigentumsrechte. Da gelten Rechte zum Handeln, zur Durchreise …. Daher auch der Passe-Port …. Somit wurden, die meisten Menschen ihrer materiellen, konkreten Besitz- und Eigentumrechte beraubt, ohne, dass es sich gewahr worden sind. Die Aufdröselung dieses Konstruktes geht auf umgekehrten Weg:

FROM THE SEA TO THE LAND TO THE SOIL

Kategorie:ak