NEUE BEZEICHNUNGENALTE GATTUNGEN

GATTUNGEN, DIE MIT VORSICHT ZU GENIESSEN SIND:

Es gibt ausgesprochen parasitäre, technogene, technokratische Zivilisationen im Universum. Manche davon sind durch ihre parasitäres Wesens bereits kollabiert … durch ihr Übertreiben des technokratischen Prinzips. Manche davon sind hier gei uns auf dem schönen Planeten Erde präsent … und sie versuchen beim Menschen anzudocken, die ganz Menschheit anzuzapfen und auszusaugen, sowohl hyperraumtechnisch als auch in Maya.

Bitte, diese Aliens ( engl.Fremde) nich gleich als „Außerirdische“ verstehen …. „Im Universum“ heißt nicht im Raum, sondern im Hyperraum, in anderen Dichten, Frequenzen und Realitätsblasen – auch wenn diese mit verschiednen „Himmelskörpern“ ( beßer „ Lebensräumen“ oder „Zivilisationswesen“) korrelieren.

Hier liegt ein großes und künstlich induziertes Missverständnis vor. Der heutige Mensch verfügt über zwei verschiedene mentale Schubladen: „Dämonen“ und „Alien“. Die Ersteren seien irgendwelche gehörnte oder wolkenartige, hämisch lachende Bösewichte aus der mythischen Vergangenheit. Die Zweiteren seien wahnsinnig fortgeschrittene Spezies von Alpha Zentaura oder woher auch immer.

Es tut mir leid, aber die simple Wahrheit ist: wir reden hier von derselben Spezies. Sie sind Erdlinge, die – ja- mit ihren Raumschiffen herumfliegen. Wie wir auch. Sie haben das übrigens schon immer gemacht. Ja, sie können sich mit viel Mühe verdichten. Und ja, sie verkaufen sich für Außerirdische – nicht nur weil es modern klingt und heutzutage gut ankommt – sondern weil das zu ihrem Plan, der Übernahme der Realität gehört. Aber das ist ein anderes und auch sehr großes Thema ….

GOR Rassadin
 
https://t.me/scivias2021/6736

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter antigone. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.